Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Kellerbergschützen

 

Saisonstart 2022

Der nächste Schießabend findet am
Freitag, den 30. September ab 19 Uhr statt.
Zu gewinnen gibt es wieder zwei schöne Anfangsscheiben.
Alle Mitglieder sind dazu ganz herzlich eingeladen.

14. Elfmeterturnier wieder ein voller Erfolg
„Los Filigranos“ und „Usbierkistan“ gewinnen

Am Donnerstag veranstalteten die Kellerbergschützen Eberspoint das 14. Elfmeterturnier auf dem Freigelände des FCE. Bei bestem Wetter traten 35 Herren- und sieben Damenmannschaften gegeneinander an. Für die zahlreichen Besucher gab es an der Grilltheke Spezialitäten verschiedenster Art. Auch das Kuchenbuffet wurde gut besucht.
DJ Thomas Föckersperger moderierte wieder gekonnt das Spektakel. Zweiter Schützenmeister Andreas Zankl führte am späten Nachmittag die Siegerehrung durch. Sowohl für die Herren- als auch für die Damenmannschaften gab es jeweils einen Pokal und attraktive Geldpreise zu gewinnen. Bei den Damen konnten sich die Titelverteidiger „Los Filigranos“ durchsetzen. Zweite wurden „FC Lieberampool“, Drittplatzierte sind „Der Wille zählt“ und der vierte Platz ging an „One Kick Wonders“. Bei den Herren gewann das Team „Usbierkistan“. Zweite wurden „A bor Beierbecker“ und den Dritten Platz belegten „Die Grafen“. Den vierten Platz teilen sich „5 gegen Willi“, „Links om Offen!“ und „Keibeziang“. „FC Wadenkrampf“ und „An der Theke gibt‘s Freibier“ teilen sich den fünften Platz. Es gab noch zwei Sonderpreise für den originellsten Mannschaftsnamen zu gewinnen. Bei den Damen gewannen die „FC Toorschusspanik“ und bei den Herren Team „Ohne Gummibärenbande“.

Die Gewinner der Damenmannschaften
"Los Filigranos"

Die Gewinner der Herrenmannschaften
"Usbierkistan"

Maximilian Wagner und Werner Vogel sind Schützenkönige
Jahresrückblick bei den Kellerbergschützen

Am Samstag, den 30. April fand in Verbindung mit dem Endschießen auch die Jahreshauptversammlung statt. Diese besuchten 24 Mitglieder. Aufgrund der Corona-Situation fiel der Rechenschaftsbericht des ersten Schützenmeisters Bastian Zankl recht kurz aus. Die Besonderheit der Saison war der Umbau in einen elektronischen Schießstand im Sommer 2021. Die gesamte Saison konnte auf dem neuen Schießstand geschossen werden. Es fand im November auch ein Tag der offenen Tür statt, bei dem sich die Bevölkerung davon ein Bild machen konnte. Von Ende November bis Anfang März war im Schießbetrieb Corona-Pause. Beim Rundenwettkampf beteiligten sich drei Mannschaften. In der vergangenen Saison fanden 12 Schießabende statt, davon ein Anfangs- und ein Endschießen.
Im Anschluss folgte der Kassenbericht, der von Kassenprüferin Silvia Wagner bestätigt wurde. Auf Antrag konnte der Vorstandschaft Entlastung erteilt werden.
Es folgte der Tagesordnungspunkt Ehrungen. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Hans und Georg Birnkammer geehrt, für 40 Jahre Mitgliedschaft Manfred Gschaider, für 25 Jahre Peter Stiller, Konrad Zankl und Bastian Zankl, sowie für 10 Jahre Mitgliedschaft Maxi Abholzer. Im Anschluss folgte die Ehrung der Jahresmeister. Luftgewehr: Jugendklasse: Maximilian Wagner (305,25), Lydia Mende (302,50) und Gabi Härtl (301,25). Auflageklasse: Hans Birnkammer (362,57) und Werner Vogel (325,86). Damenklasse: Rosi Weindl (359,57) und Elisabeth Zankl (338,43). Schützenklasse: Michael Birnkammer (360,29), Johannes Birnkammer (355,43) sowie Michael Eder (350,14). Pistolenklasse: Manfred Sperr (365,43), Felix Königsbrügge (353,00) und Andreas Zankl (346,86). Dann folgte die Bekanntgabe der Schützenkönige. Bei den Jungschützen wurde Maximilian Wagner mit einem 55,6-Teiler Jugendkönig. In der Schützenklasse wurde Werner Vogel mit einem 40,0-Teiler Schützenkönig, Johannes Birnkammer mit einem 57,4-Teiler Wurstkönig und Michael Eder mit einem 79,0-Teiler Brezenkönig. Zum Schluss gab der Schützenmeister noch einige Termine bekannt. Am 26. Mai findet das 14. Elfmeterturnier statt, bei dem sich die Mannschaften bereits über die Homepage anmelden können. Am 11. Juni findet der Volksfestauszug in Velden statt, bei dem sich der Verein wieder beteiligen möchte. Der Start für die neue Saison ist am 23. September geplant.

Mobirise

Ohne Code

Jugendkönig Maximilian Wagner, Schützenkönig Werner Vogel und erster Schützenmeister Bastian Zankl.

Mobirise

Mobile-freundlich

Die Geehrten Mitglieder (von links): Peter Stiller, Michael Birnkammer, Manfred Sperr, Bastian Zankl, Georg Birnkammer, Konrad Zankl und Peter Mende.

Mobirise

Endschießen der Saison 2021/2022

Am Samstag fand bei den Kellerbergschützen das Endschießen der Saison statt. Es beteiligten sich 18 Schützen. Es gab jeweils für die Schützen- und die Jugendklasse fünf Preise zu gewinnen. Die beiden ersten Preise, eine Schützenscheibe und einen Zwerg, wurden von Georg Birnkammer geschnitzt und gestiftet. Bei den Jungschützen gewann Maximilian Wagner mit einem 108,3-Teiler. Es folgen Simeon Mende (110,1), Thomas Kumpfmüller (120,9), Gabi Härtl (208,2) und Lydia Mende (260,2). Bei der Schützenklasse gewann Michael Birnkammer mit einem 52,4-Teiler die Scheibe. Es folgen Georg Birnkammer (64,0), Michael Eder (65,1), Johannes Attenberger (88,8) und Hans Birnkammer (109,4).

Auf dem Foto zu sehen sind die Gewinner des Endschießens und der Anfangsscheibe (von links): Georg Birnkammer, Michael Birnkammer, Johannes Attenberger, Maximilian Wagner und erster Schützenmeister Bastian Zankl.

Post-Adresse:

Kellerbergschützen Eberspoint
Raffelbergerstraße 8
84149 Velden/Eberspoint

Schießstand-Adresse:

Kellerbergschützen Eberspoint
Sportplatzstraße 12
84149 Velden/Eberspoint

Made with Mobirise website theme